Über mich

Über mich

Mein Name ist Holger Reich (Baujahr 1959), verheiratet 3 erwachsene Kinder. Die ersten Enkel machen auch schon reichlich Freude.

Mein beruflicher Werdegang ist mittlerweile typisch für die heutige Zeit. Wo früher eine Lehre und anschließende Arbeitsjahre bis zur Rente die Regel waren, ist dies heute schon eher unüblich.

1977 begann ich also meine berufliche Laufbahn bei der Bundeswehr, Bürokaufmann auf Abendschule, anschließendes Theologiestudium (Ordinationsarbeit: Wiedergeburt plus Befreiung im Licht der Bibel und heutiger Zeitströmungen) und seit einigen Jahren in der freien Wirtschaft in der Telekommunikation (Dipl.-Tech. Telekommunikation) tätig haben mein Auskommen recht ordentlich gesichert.

Mittlerweile hat es uns nach Wuppertal verschlagen, wo wir uns auch ziemlich häuslich eingerichtet haben und wohl fühlen. In unterschiedliche Funktionen durfte ich mich hier und da investiert, um das Miteinander der Menschen zu fördern und in schwierigen Situationen zu helfen.

In Sachen Fotografie finde ich nicht nur einen Ausgleich, sondern auch eine gaaanz kleine Nebeneinnahme, die ich später als Rentner dann intersiviert betreiben möchte.

Seit 2018 darf ich an der Oper Wuppertal ein wenig aushelfen. Entweder beim Licht oder als Statist schnuppere ich ein wenig Kultur und “Lichtkunst” und erfreue mich an vielen neuen Kontakten in einer  ganz besonderen “Welt”.

Mein soziales Engagement tobe ich im Rahmen meiner Mitgliedschaft in der CDU und diverser lokaler Vereine aus. Nur durch mitmachen kann man etwas Konstruktives bewirken.


Meine aktuellen Hobbies findet man unter

https://www.wupperfotografie.de

https://reich.media

Wer mehr wissen möchte, der darf sich gerne mit mir verabreden und beim Grillen, Tee oder alkoholfreiem Weizenbier angeregt unterhalten.


Holger Reich