Andachten

Christsein und Genuß

14. November 2018 Holger Reich 0

Den Reichen in dieser Welt gebiete, dass sie nicht stolz seien, auch nicht hoffen auf den unsicheren Reichtum, sondern auf Gott, der uns alles reichlich darbietet, es zu genießen; 1. Timotheus 6,17 Na prima, dieses [mehr davon …]

Andachten

So richtig zufrieden?

12. November 2018 Holger Reich 0

“Mein Volk soll zufrieden sein mit meiner Güte, spricht der Herr.” Jeremia 31,14 Zufriedenheit? Was soll das sein? Ist heute noch irgend jemand zufrieden? Sind nicht vielmehr alle Menschen um uns herum gehetzt und unzufrieden? [mehr davon …]

Andachten

Was wollen wir anziehen

25. Oktober 2018 Holger Reich 0

So zieht nun an als die Auserwählten Gottes, als die Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld; Kolosser 3,12 ————————————————— Gerne spielen wir als Kind schon Modenschau an Muttis Kleiderschrank. Und dies ist [mehr davon …]

Andachten

Liebender Vater oder Richter

8. Oktober 2018 Holger Reich 0

Zieht nun an als Auserwählte Gottes, als Heilige und Geliebte: herzliches Erbarmen, Güte, Demut, Milde, Langmut! Kolosser 3,12 Kindererziehung gehört zu den wichtigsten Tätigkeiten, die ein Mensch ausfüllen kann. Darum sollten wir nicht nur zum [mehr davon …]

Andachten

Wohlergehen der Kinder

28. September 2018 Holger Reich 0

Ein Gerechter, der unsträflich wandelt, dessen Kindern wird’s wohlgehen. Sprüche 20,7 Sind wir Eltern nicht alle gleich? Wir wollen doch alle, daß es die eigenen Kinder einmal besser haben, als wir selbst. Nicht immer war [mehr davon …]

Andachten

Logik der Gnade

25. September 2018 Holger Reich 0

Aber seine Frau antwortete ihm: Wenn es dem HERRN gefallen hätte, uns zu töten, so hätte er das Brandopfer und Speisopfer nicht angenommen von unsern Händen. Er hätte uns auch all das nicht sehen und [mehr davon …]

Andachten

Adam Wo Bist Du?

18. September 2018 Holger Reich 0

8 Als sie Gott, den Herrn, im Garten gegen den Tagwind einherschreiten hörten, versteckten sich Adam und seine Frau vor Gott, dem Herrn, unter den Bäumen des Gartens. 9 Gott, der Herr, rief Adam zu und sprach: [mehr davon …]