Ist die Bibel Gottes Wort? – Vorwort

Foto: Holger Reich, Wupperfotografie

Von der Beantwortung dieser Frage hängt viel ab. Denn jeder Mensch muß hierzu ganz persönlich seine Stellung finden. In der folgenden Beitragsreihe will ich versuchen über sachliche Argumente und Belege ein gutes Fundament zu legen, damit jeder Leser sich eine eigene Meinung bilden kann. Ich maße mir nicht an, in allen Dingen alles zu wissen, doch bin ich redlich bemüht, meine entstandene Überzeugung auch unbeteiligten Dritten zugänglich zu machen, weil ich in den letzten Jahrzehnten entdecken durfte, wie wahr sie doch ist.

Lassen wir uns den Blick nicht trüben, angesichts der Tatsache, daß mit diesem guten Buch auch viel Schlechtes gerechtfertigt worden ist. Und da denke ich nicht nur an die viel zitierten Kreuzzüge. Menschen haben einzelne Passagen benutzt, um ihre eigenen Gedanken zu rechtfertigen. In der Regel entstanden daraus dann Ansprüche auf Macht, Einfluß oder einfach nur Geld.

Wir aber sind auf der Suche nach der Wahrheit. In aller Freiheit und Freiwilligkeit wollen wir prüfen und forschen und so dem wohl größten Geheimnis auf die Spur zu  kommen.

Stehen wir auf neutralem Grund? Suchen wir nach der Wahrheit? Dann sollen die folgenden Beiträge helfen und dazu dienen, dem Schreiber dieses Buches (eigentlich ja Bücher) zu verstehen und alles Weitere darf sich dann gerne entwickeln.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*